Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Was nützt die beste Internetseite, wenn sie nicht gefunden wird?

Suchen kommt vor Besuchen

Die meisten Internetnutzer rufen Seiten über die Suchergebnisse von Suchmaschinen auf. Stehen Alternativen zur Auswahl, beschränken sich viele auf die Ergebnisse auf den vorderen Plätzen. Suchmaschinen ordnen die Ergebnisse nach Kriterien, die vom Inhalt der Seite und von der Anzahl der Verweise von anderen Seiten abhängen. Beides kann optimiert werden. Für Struktur und Inhalt sorgt Suchmaschinenoptimierung durch "Onpage-Optimierung". Hier können Sie durch die richtige Wahl und Anwendung Ihres Content-Management-Systems die Grundlagen für eine gute Platzierung schaffen.

Auf die inneren Werte kommt es an!

Suchmaschinen sind nur mit guten Ergebnissen erfolgreich. Manipulierte Seiten, die sich mit "Tricks" auf die vorderen Ränge drängeln, sind bei Nutzern wie Betreibern von Suchmaschinen unbeliebt. Ganz schnell können solche Seiten "bestraft" und komplett aus den Ergebnissen verbannt werden. Die genauen Kriterien der Suchmaschinenbetreiber zur Platzierung der Seiten werden nicht veröffentlicht. Aktuelle Erkenntnisse zeigen, dass der tatsächliche Nutzen der Seite für den Suchenden z.B. auch über die Verweildauer als ein wesentliches Kriterium herangezogen wird. Damit ist eines klar: Auf den Inhalt kommt es an. Optimierte Internetseiten sorgen dafür, dass Besucher und Suchmaschinen Sie gut finden.

Sie benötigen mehr Beratung oder haben weitere Fragen zur Suchmaschinenoptimierung?

Kontakt aufnehmen